Mitglied werden
<- Zurück zu: Aktuelles
27.10.2020

Blitzabfrage zum Schulstart bis zum 30. Oktober

Foto: Pexels / Pixabay

Zum Fragebogen

Liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,

Kurz zum Anlass:

Wir bekommen in diesen Tagen wieder Anfragen und Stellungnahmen von Schulleitungen, die sich ratlos bis empört über die Tatsache äußern, dass trotz der aktuellen Ansteckungslage die Schulen wieder ohne weitere Schutzmaßnahmen (außer Masken) für Schüler, Schülerinnen und die Beschäftigten starten sollen.
Dies widerspricht auch u.E. den vielen und teilweise massiven Auflagen, die für Betriebe und das öffentliche Leben vorgegeben sind.
Diese Sichtweise und die Sorge teilen mit uns auch die Elternverbände, für die das ebenfalls nicht konsequent und akzeptabel ist.
Gleichzeitig werden in den Medien immer wieder Schulen und Schulleitungen zitiert, die in der Umsetzung der Vorgaben und für die Durchführung regulären Unterrichts keine Schwierigkeiten sehen.
Hinzu kommt, dass das MSB wöchentlich Zahlen vorlegt, die keine Rückschlüsse auf nennenswerte Schwierigkeiten zulassen.

Deshalb tritt die Schulleitungsvereinigung NRW (SLV NRW)  trotz aller Belastungen, denen Sie seit geraumer Zeit ausgesetzt sind, noch einmal mit der Bitte um Rückmeldung an Sie heran.
Wir möchten ein klareres Bild erhalten und bitten Sie deshalb um Unterstützung, indem Sie möglichst zeitnah wenige Fragen beantworten. Die Umfrage wird am Freitag, 30.10.20, 15 Uhr geschlossen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Wir werden Sie über die Ergebnisse umgehend informieren.

Mit kollegialem Gruß
H. Willert

Zum Fragebogen