Mitglied werden
<- Zurück zu: Aktuelles
27.10.2020

Die SLV NRW führte Luftreiniger-Messungen durch

Foto: Unsplash / Maximilian Scheffler

Ergebnisse direkt heruntergeladen 

Die Schulleitungsvereinigung NRW hat in einer Dortmunder Schule Messungen mit einem Luftreiniger der Firma Airgle durchführen lassen. Die Ergebnisse können über Mail an drmielke@w5he+1eb.de&0cnbsp;qp (drmielke@wjilhebqob.deudu) angefordert oder hier direkt heruntergeladen  werden. Sie sind überzeugend. Luftfilter müssen unseres Erachtens in allen Klassenräumen eingerichtet werden, unabhängig davon, dass Ministerin Gebauer dies für zu teuer hält. Die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sollten finanziellen Überlegungen nicht geopfert werden.
 

Raumluftreiniger sind eine Lösung

Als Ergebnis der Untersuchungen steht fest, dass Raumluftreiniger mit hohem Volumenstrom und hochwertigen Filtern der Klasse H14 eine sehr sinnvolle technische Lösung sind, um in Schulen, Büros, Geschäften, Wartezimmern, Gemeinde- und Vereinshäusern, Aufenthalts- und Essensräumen etc. die indirekte Infektionsgefahr durch Aerosole stark zu verringern. Sie können aber auch in Gebäuden mit raumlufttechnischen Anlagen unterstützend eingesetzt werden, in denen Menschen zusammenstehen (Wartebereich) und gemeinsam arbeiten oder in denen aufgrund der Arbeitslast viel Aerosol ausgestoßen wird, etwa Fitnessstudios.

Mund-Nasen-Schutz ist dennoch notwendig

Raumluftreiniger sind somit geeignete Werkzeuge, um dem indirekten Infektionsrisiko durch eine Kontamination im Raum zu begegnen, aber es ist zu beachten, dass sie das direkte Infektionsrisiko, das durch direktes Anhusten oder beim langen Unterhalten über kurze Distanz erfolgen kann, nicht verringern können. Es ist daher auch mit Raumluftfiltern wichtig, auf ausreichend große Abstände zu anderen Personen zu achten und Mund-Nasen-Bedeckungen oder partikelfiltrierende Atemschutzmasken zu tragen, damit neben der indirekten Infektion durch angereicherte Aerosole im Raum auch eine direkte Infektion über kurze Distanzen durch Anhusten oder längere Gespräche sicher vermieden werden kann.

Ergebnisse direkt heruntergeladen