Mitglied werden
<- Zurück zu: Aktuelles
04.11.2020

Verschiebung von Modul 3 der Fortbildung " Konfliktfähige Führung - Wertschätzende Führung"

Foto: Unsplash / Onlineprinters

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir kommen nicht umhin, die Fortbildung „Konfliktfähige Führung ….“, Modul III, jetzt zu verschieben, da keine Veranstaltungen dieser Art und dieser Personenzahl noch erlaubt sind. Es wäre auch nicht mehr angebracht aus den verschiedenen Gründen, die wir alle kennen und täglich kommunizieren. Schade.

Frau Graf und ich haben folgenden Termin für Modul III (neu) vorgesehen:


Freitag, den  16.04.2021, 10.00 bis 16.30 Uhr

mit dem Schwerpunkt

Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung
im System Schule

Ort:  Köln, Berufskolleg Ulrepforte, oder Gesamtschule Rodenkirchen

Modul III Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung im System Schule

Systemisch-psychologischer Blick auf die Gestaltung der Kommunikation
Thema:
Kommunikation – welche Art von Beziehungen will ich? („Herzstück“ des Führungshandelns)

Unser Themenangebot:

  • Definition: Konflikt - Konflikteskalation (Vertiefung);
  • Kommunikationsprinzipien allgemein, verbale – non-verbale Kommunikation
  • Wertschätzende Kommunikation in schwierigen und in konflikthaften Situationen
  • Moderation eines Konfliktgesprächs
  • Innere Haltung und verbindende sprachliche Möglichkeiten

Arbeitsmethoden:
Bedarfsabfrage der TN, Reflexion, Austausch, praktische Übungen (u.a. Kommunikationstraining)

Eine Stornogebühr wird für den abgesagten Termin in keinem Fall erhoben, auch nicht bei den TN, die sich bereits selbst abgemeldet hatten, sei es aus Termingründen, sei es wegen des Corona-Risikos.

Die jetzige Teilnehmerliste übernehme ich so, wie sie jetzt ist, für den neuen Termin am 16. April 2021. Falls Sie jetzt schon wissen, dass Sie diesen nicht wahrnehmen werden, bitte ich um direkte Information an meine Emailadresse: <s2krtrong>mad9xnzrg8wdaretrbyoessler@web.de</strong> (marg+/eretrohbessld6uwer@weann6ob.dempnaa) oder roesshlap1ler@slloxv-nrw.dageqdy0m. Tel. erreichbar unter Mobil: 0171 177 6168.


Ganz herzlichen Dank für Ihren verständnisvollen Umgang, den wir bei den Widernissen dieser Fortbildungsreihe von Ihrer Seite erleben.

Falls Sie in der langen Zwischenzeit ein Anliegen haben, das einer aktuellen Bearbeitung bedarf und bei dem wir hilfreich sein können, lassen Sie uns das bitte wissen. Wir sind da.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, natürlich Gesundheit, Zuversicht und Selbstgewissheit in Ihrem Tun.



Margret Rössler und Dorothée Graf