Mitglied werden
<- Zurück zu: Aktuelles
04.11.2023

Bericht: Herbsttagung am 23.10.2023

Foto: Herr Harald Willert (SLV NRW e.V.) & Frau Ministerin Dorothee Feller (MSB NRW)

„Schulleitung im Spannungsfeld zwischen Vision und Realität“ – dies war der Titel der diesjährigen Herbsttagung der Schulleitungsvereinigung Nordrhein-Westfalen (SLV NRW), die am Montag, den 23. Oktober 2023 stattfand. Über 100 Schulleiterinnen und Schulleiter nahmen an der Veranstaltung im Städtischen Saalbau in Witten teil. Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Dorothee Feller, folgte der Einladung der SLV NRW und stellte sich persönlich den kritischen Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter dem Titel „Aktuelle Herausforderungen in der Bildungspolitik in NRW“. Dabei äußerte sich die Ministerin u. a. zu Möglichkeiten und Grenzen bei der Bewältigung des Besorgnis erregenden Lehrermangels sowie zum fehlenden Abstandsgebot, nachdem ab August 2026 alle Lehrkräfte in NRW mit dem gleichen Einstiegsgehalt besoldet werden. Sie stellte in Aussicht, den öffentlichen Dialog mit der SLV NRW in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Harald Willert dankte der Ministerin herzlich für ihre Bereitschaft zum offenen Austausch (Foto).

Anschließend berichtete Herr Dr. Dieter Dohmen, Gründer und Leiter des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS Berlin) über die Ergebnisse der Cornelsen-Schulleitungsstudie 2023, an der über 2.000 Schulleiterin und Schulleiter aus allen Bundesländern teilgenommen haben. Es folgte eine rege Diskussion über Möglichkeiten, aber auch über Hindernisse im Schulalltag.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die bereichernden Diskussionsbeiträge!